TARGIT in der 2021 Wisdom of Crowds® Business Intelligence Market Study
30. Juni 2021
Hintergründe zu “b-smart: echte Business Intelligence”
26. August 2021
 
Lesezeit: 3 Minuten

Alles zum TARGIT Summer 21 Release

Schaut man heute aus dem Fenster, ist der Sommer irgendwie weit weg. Aus diesem Grund bringen wir den Sommer zurück und fassen die wichtigsten Neuerungen zum „TARGIT Summer 21 Release“ zusammen. 

Webhooks

War es bisher nicht möglich Prozesse und Workflows direkt aus TARGIT auszulösen, so ändert sich das mit diesem Update. Ab sofort ist es nämlich möglich Prozessen und Workflows in ERP-, CRM- und Supportsystemen auslösen oder über Text, Teams, Yammer und Slack kommunizieren – Microsoft Power Automate spielt hierbei auch eine wichtige Komponente zur Integration und Interaktion.
Auch das Erstellen von To-Dos in Outlook, Trello und Google Calendar ist möglich und erweitert den bisherigen Funktionsumfang der TARGIT Decision Suite erheblich.

Konnte bisher „nur“ über den Benachrichtigungs-Agenten eine Nachricht ausgelöst werden, so verändern sich die Möglichkeiten damit erheblich. 

Ein kleines Beispiel: Weicht ein Wert in einem vorgegebenen Rahmen ab, so kann dies eine Nachricht direkt in Microsoft Teams auslösen und ein ToDo direkt in Outlook eintragen. Der Link zum Bericht, in dem der auffällige Wert zu finden ist, ist immer mit dabei. Direkter und schneller kann man fast nicht mehr arbeiten. 

Web Object / Web Frame

War in den früheren Versionen schon einfach, TARGIT in andere Anwendungen zu integrieren, so bietet TARGIT in seiner aktuellen Version ein neues Objekt, das die Integration von Web-Inhalten in TARGIT ermöglicht. Benutzer können jetzt einen iframe in ein TARGIT-Dokument einbetten und Inhalte von Websites einbeziehen, einschließlich Same-Origin und Authentifizierung. Erwähnenswert dabei ist die Tatsache, dass iFrames dynamisch sein können und Inhalten basierend auf und Parametern innerhalb des Dokuments dargestellt werden. Daraus ergeben sich hochdynamische Ansichten, die „datensensitiv“ aufeinander reagieren. 

Neue Verbindungsoptionen 

Mit diesem Update ändert TARGIT die Art und Weise die Möglichkeit eine Verbindung zu einer Vielzahl von Rest-APIs-basierten Datenquellen aus Data Discovery und TARGIT ETL Studio zu erstellen. Die Umstellung erhöht die Zuverlässigkeit einer solch eingerichteten Verbindung, denn In Zukunft werden sich Nutzer, die sich über einen solchen Service verbinden, keine Gedanken mehr machen müssen, denn TARGIT verwaltet und aktualisiert die APIs selbst. So werden sicherlich neue Treiber hinzukommen, aber auch bestehende Treiber aktualisiert werden, ohne dass dies Änderungen an der lokalen Umgebung erfordert. Das wird den bisherigen Wartungs- und Support-Aufwand erheblich reduzieren und die Betriebssicherheit erheblich erhöhen. 

Native DAX-Unterstützung

Die native DAX-Unterstützung ermöglicht es dem TARGIT-Server, DAX für Abfragen auf Tabular-Lösungen zu nutzen. Damit verbessert TARGIT erheblich die Performance von Abfragen.