TARGIT Summer 21 – Kurz und verständlich erklärt
14. Juli 2021
 
Lesezeit: 3 Minuten

Warum smarte BI-Projekte immer klare Worte brauchen

Wir sind bekannt dafür, dass wir Business Intelligence vor allem jenseits der bunten Bilder verstehen und regelmäßig technisch ausgefeilte und stabile BI-Lösungen für unsere Kunden umsetzen. Doch wir wollen mehr. 

BI beginnt mit gemeinsamen Verstehen

Warum? Weil wir der Meinung sind, dass Business Intelligence nur dann funktioniert, wenn sie verstanden wird. Sicherlich ist es hauptsächlich die richtige Technik, die eine passende BI-Lösung ausmacht, noch wichtiger ist es aber, allen Beteiligten den Nutzen verständlich zu machen. Denn eben jenes Verständnis macht Business Intelligence erst richtig smart. 

Das bedeutet immer wieder Arbeit – auf allen Seiten. Auf Kundenseite bedeutet dies, das bisherige Mindset in Frage zu stellen und sich auf die neuen Möglichkeiten einzulassen. Auf Dienstleisterseite bedeutet das – so wichtig uns die Technik auch ist -, sich immer wieder selbst zu sagen: „Sei klar“ oder „be clear“ oder einfach: 

Dieses Verständnis wollen wir unseren Kunden vermitteln und dazu immer wieder dazu anregen: „Seid intelligent“ oder „be smart“ oder einfach: 

Dieser Aufgabe stellen wir uns seit nunmehr 18 Jahren und werden dabei nicht müde uns immer wieder selbst auf den Prüfstand zu stellen. Es ist das Feedback unserer Interessenten und Kunden, das uns immer wieder als Kompass dient und uns zum Nachdenken anregt. 
So sorgt ein ehrlicher und offener Austausch für stete und positive Entwicklung. 
Wir nennen das ganz einfach: b-imtec

oder auch: „best impact thru technology“.

Wir haben in den letzten zwei Jahren viele Artikel über den Nutzen und die Sinnhaftigkeit von Business Intelligence-Lösungen geschrieben und viel positives Feedback dazu erhalten. Dafür vielen Dank. Diese Rückmeldungen sind in viele Bereiche unserer neuen „b-smart: echte Business Intelligence“-Seite eingeflossen.

Was macht denn nun eine BI-Lösung eigentlich intelligent? Und wie erkläre ich das einfach und verständlich? Wir starten mal einen Versuch: 

Wahre Business Intelligence

Eine BI-Lösung ist nur so intelligent wie die Beteiligten, die sie planen, umsetzen und bedienen. Klingt platt, ist es aber nicht. Eine noch so gute Lösung kommt nur dann zum Tragen, wenn die Menschen, die sie planen, umsetzen und bedienen gewisse Grundvoraussetzungen erfüllen. 

Da haben wir auf der einen Seite den Kunden mit seinem Wunsch nach einer BI-Lösung, dessen Bereitschaft nach Transparenz und Veränderung vorhanden sein muss – denn genau das wird durch eine BI-Lösung automatisch geschaffen. Wichtig hierbei: Diese Bereitschaft zum Verständnis und zur Nutzung sollte auf allen Unternehmensebenen geschaffen werden, denn nur so entsteht die Basis für eine umfassende und nachhaltige Systemnutzung – nur so wird sich das Investment auch amortisieren. 

Auf Seiten des Dienstleisters ist vor allem Neugier gefordert. Neugier? Warum steht hier nicht Kompetenz oder ähnliches? Wir setzen Kompetenz einfach mal voraus, sehen aber Neugier als eigentlichen Erfolgsfaktor. Nur wer neugierig ist, wird Fragen stellen. Und hier ist es wichtig: „Die richtigen Fragen“ aber auch „Die Richtigen fragen“. 

Wir wollen unseren Kunden helfen die passende BI-Lösung zu finden. Deshalb ermutigen wir von Anfang an zur gegenseitigen Neugier, zu klaren und verständlichen Abstimmungen, zum richtigen Fragen stellen und die Richtigen an Bord zu holen. So schaffen wir eine gemeinsame Entscheidungsgrundlage, die zu einer stabilen Projektbasis führt, so dass einer smarten und effizienten BI-Lösung nichts mehr im Wege steht.  

Zudem sind wir der Meinung, dass gegenseitige Neugierde von echtem Interesse zeugt – eine wichtige Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Projektverlauf und Basis für eine langfristige Kundenbeziehung. 

Zu guter Letzt

Wenn man sich so Gedanken macht und einen Beitrag schreibt, kommt am Ende meist noch ein letzter erhellender Moment – so auch hier geschehen 😉

Fordern wir oben auf, smart zu sein ergibt sich aus dem Aufruf ebenso ein „smartes Leitbild“ für uns: 

Sei …
… sympathisch & kompetent 
… methodisch & agil  
… analytisch & emotional  
… routiniert & zielorientiert 
… transparent & verbindlich